FEFA

FEFA steht für Frankfurter Test und Training des Erkennens von fazialem Affekt. Durch das Training mit diesem Programm sollen anhand von Gesichtsausdrücken, Emotionen besser erkannt werden. Um sich ein Bild davon zu machen, können Sie hier den „Reading Mind in the Eyes-Test“ für Kinder anschauen.

Im Trainingsmodus besteht die Möglichkeit zu einem Foto zusätzliche Informationen einzublenden, beispielsweise eine Erklärung weshalb es zu dieser Emotion gekommen ist. Es ist geplant, dass  FEFA in Zukunft auch Gesten und Aussagen miteinbezieht.

Autoren: Sven Bölte, Sabine Feineis-Matthews & Fritz Poustka
Erscheinungsjahr: 2003
Herausgeber:
Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalter, Klinikum der J.W.G.-Universität